Volleyball

 

  Home | FdG-Sport | Mission Olympic | FdG-Infos | FdG-Aktuell | Presseservice | Impressum

Home
Eine Ebene zurück
Spieltag aktuell
Damenteams
Herrenteams
Spielplan-Archiv
Events/Fotos
Ansprechpartner
Trainingszeiten
Fan-Service
* Förderverein *

Sportgemeinschaft F.d.G. Herne e.V. - Volleyballabteilung
          Volleyball - Sport für jung und alt ...

Peter Kitzinger ist nicht mehr unter uns.

Peter verstarb Sonntagnachmittag (6.7.2008) nach einem langen Leidensweg mit zwischenzeitlichen Momenten der Hoffnung. Am Donnerstag, 10.07.2008 nahmen wir Abschied von Ihm. Gott gibt der hinterlassenen Familie die Kraft, die sie benötigt, diesen Verlust zu bewältigen. An dieser Stelle drücken wir nochmals unser Mitgefühl aus. (Das Bild stammt aus einem WAZ-Zeitungsausschnitt vom 11.05.2006, dem Abfahrtstermin der Volleyball-Mädchen zur Westdeutschen Meisterschaft in Konstanz).

 

Blitz-Links - WVV-Tabellen der FdG - Volleyballteams

Damen

Herren

Damen 1

A1-Jugend

B2-Jugend

Herren 1

A-Jugend

Damen 2

A2-Jugend

C-Jugend

Herren 2

B-Jugend

Damen 3

A3-Jugend

D-Jugend

Herren 3

D-Jugend

Damen 4

B1-Jugend

 

Herren 4

E-Jugend

Die  FdG Herne

 
- Links

Blitz-Links - Mannschaftsseiten der FdG - Volleyballteams

Damen

Herren

Damen 1

A1-Jugend

B2-Jugend

Herren 1

A-Jugend

Damen 2

A2-Jugend

C-Jugend

Herren 2

B-Jugend

Damen 3

A3-Jugend

D-Jugend

Herren 3

D-Jugend

Damen 4

B1-Jugend

 

Herren 4

E-Jugend

 

FdG-Volleyballnews

Cool, die Eltern werden auch
mal gelobhuddelt ...

Die nächsten Volleyballtermine ...

Alle Volleyball-Ergebnisse finden Sie auf den jeweiligen Mannschaftsseiten (soweit verfügbar).

Der Manager Norbert Bähr am Telefon ...

Das Interview zur Saison 2007-08 ...


Die Volleyballjugend und der Abteilungsleiter Volleyball in der SG FdG Herne Norbert Bähr

Zwei Damen- und eine Herrenmannschaft von FdG Herne spielen mittlerweile in der Volleyball-Landesliga. Welche Ziele verfolgt der Verein in dieser Saison? Norbert Bähr: Der Verein macht keine Vorgaben. Wir sind zwar stolz darauf, mit drei Mannschaften in der Landesliga zu spielen und freuen uns über jeden Aufstieg. Aber wir prügeln niemanden zur Leistung.

Ist das eine Absage an den Leistungsgedanken im Sport? Norbert Bähr: Ach was. Leistung ist doch nicht verboten. Aber wir setzen zunächst einmal auf eine gesunde Breite. Wir wollen Kinder von der Straße in die Turnhalle holen. Und wenn sich daraus erfolgreiche Mannschaften formieren, dann ist das eine tolle Sache. Aber das geschieht sozusagen alles mit Bordmitteln. Viele Eltern helfen mit und haben sogar einen Förderverein gegründet. Fast alle unsere Trainer sind Eigengewächse, und die sportlichen Erfolge sind die Früchte einer langjährigen, engagierten Jugendarbeit.

Woran kann man das aktuell ablesen? Norbert Bähr: Unsere zweite Damenmannschaft, die gerade in die Landesliga aufgestiegen ist, ist eine Jugendmannschaft, die im Seniorenbereich seit 31 Spielen ungeschlagen ist. Und in die erste Herrenmannschaft in der Landesliga sind jetzt drei Jugendspieler aus unserer Zweiten aufgerückt. Als Verstärkung, wohlgemerkt.

Wie groß ist die Volleyball-Abteilung von FdG Herne? Norbert Bähr: Wir haben jetzt 100 Erwachsene und 107 Kinder und Jugendliche. Mit 19 Mannschaften im offiziellen Spielbetrieb sind wir der größte der 64 Vereine im Volleyballkreis Herne/Bochum/Ennepe. Aber wir stoßen auch an Grenzen.

Welcher Art? Norbert Bähr: Räumlicher und finanzieller Art. In Herne gibt es keine freien Hallenzeiten mehr, und wenn man mit 19 Mannschaften über Sporthallen in ganz Herne verteilt ist, dann ist das auch ein logistisches Problem.

Wird in der Landesliga eigentlich schon Geld für Spieler gezahlt? Norbert Bähr: (lacht) Nein. Bei uns jedenfalls nicht. Wir können ja noch nicht einmal die Kosten für die Auswärtsfahrten erstatten. Selbst zur Anschaffung von Trikots können wir nur Zuschüsse geben. Auch in der Landesliga.

Wie finanzieren Sie denn die Vereinsarbeit? Norbert Bähr: Aus Beiträgen, Spenden und Einnahmen aus Sonderveranstaltungen wie Länderspielen oder Westdeutschen Meisterschaften. Das reicht gerade mal für plus-minus-null.

Wie hoch ist der Beitrag bei den FdG-Volleyballern? Norbert Bähr: Kinder und Erwachsene zahlen bei uns das gleiche. 7 Euro pro Monat.

Keine Ermäßigung für Kinder? Norbert Bähr: Die Betreuung von Nachwuchsmannschaften ist sehr aufwändig. Kinder und Jugendliche bekommen bei uns bis zu 24 Stunden Training im Monat. Für sieben Euro. Also für weniger als eine Kinokarte. Ich halte das für zumutbar.

Ist Volleyball eigentlich für Sponsoren interessant? Norbert Bähr: Wir haben eine fantastisch geführte Homepage im Internet, die pro Monat mehr als 6000 Mal angeklickt wird. Dort haben wir Links zu Firmen platziert, die uns schon mal unter die Arme greifen. Aber ich habe den Eindruck, die Firmen unterstützen eher die Art unserer Vereinsarbeit, als dass sie sich davon einen großen Werbewert versprechen.

(Norbert Bähr wurde von G. Mydlak zum Start der Saison 2007/08 befragt)


Das Volleyball-Regelwerk

Für Interessierte: Die aktuellen Volleyballregeln auf Volleytotal in der Schweiz.

Dieser Link in die Schweiz ist leider nötig. Der deutsche Volleyballverband bietet keine Übersetzung des englischen Originalregelwerks an. Ist schon irgendwie komisch.

FdG-Volleyball-Newsletter

Sie wollen auch den FdG-Volleyball-Newsletter?
Dann registrieren Sie sich Hier:

Newsletter-Anmeldung / Newsletter-Abmeldung

Cordis-Volleyball-Forum

Eine Aktivität unserer 1. Damen (Volleyball):
Cordis Forum (FdG-Volleyball)
- Verantwortlich: Cordula Meßler -

In eigener Sache

Falls sich irgend jemand hier nicht wieder findet (damit sind die Mannschaften gemeint, nicht die Individuen) oder hahnebüchende Fehler auffallen, einfach an den Webmaster mailen und der wird alles an die Verantwortlichen weitergeben. Wir sind zwar derzeit im Aufbau der FdG-Seite, aber wenn jeder mitmacht, wird dies unser Top-Forum. Denkt bei aller Kritik immer daran:
Nur wer etwas tut, macht Fehler!

Das Volleyball-Regelquiz

Die Volleyball-Kids werden ganz bestimmt ihr Regelwissen hier überprüfen wollen. Viele Eltern und Senioren auch, oder?

Einfach auf den Link klicken und schon geht es los ... http://www.einberg-volleyball.de/regelquiz/

 

TABO Pawlicki*


* Die Benutzung externer Links geschieht auf eigene Gefahr!

 

Fragen oder Problembeschreibungen in Zusammenhang mit dieser Website richten Sie bitte an webmaster@fdg-herne.de.
Copyright © 2004-2008 Sportgemeinschaft FdG Herne e.V. Alle Rechte vorbehalten.
Realisiert durch Udo Simanzik*, Herne